Webdesigner gesucht

Sie benötigen eine neue ansprechende Webseite, oder Ihre bestehende Website bedarf einen neuen Anstrich (Redesign)? Nun stehen Sie vor der Wahl der Qual. Entweder die Homepage selber erstellen oder erstellen lassen?

Die Aufgabe eines Webdesigners ist in erster Linie die Gestaltung und der Aufbau von Internetseiten. Dazu gehören u. a. das Layout und das Design einer Webseite.

Kenntnisse in verschiedenen Programmierungssprachen sollten vorhanden sein. In Absprache mit dem Kunden sollten Aktualisierungen vorgenommen werden können. Wichtig ist darauf zu achten, Sicherheitsupdates vorzunehmen, um sich Weitergehens gegen Hackerangriffe zu schützen.

Zu den Aufgaben eines Webdesigners gehört auch, auf die Wünsche des Kunden einzugehen. Ihn dahin gehend zu beraten, was sinnvoll ist und was nicht.
Wenn Sie sich dazu entschlossen haben eine Webseite erstellen zu lassen, sind einige Punkte zu berücksichtigen. Bevor Sie sich ans Telefon setzten und einen Webdesigner um ein Angebot bitten, sollten Sie sich im Vorfeld über den Umfang und Aussehen der Homepage Gedanken machen: wie z. B.:

Erreichbarkeit Webdesgner

Was soll alles auf die Webseite? Wie viel Menüpunkte werden benötigt? Wer erstellt die Texte und was ist mit Bildern? Gibt es rechtliche Voraussetzungen, die berücksichtigt werden müssen? Wann wird die Homepage benötigt? Wie soll der Domainnamen heißen? Welches realistische Budget steht zur Verfügung?

Wenn diese Details feststehen, ist es ratsam, dem Webdesigner diese Punkte schricen. Nun beginnt die Recherche im Internet. Auf den ersten Blick ist im Netz nicht zu erkennen, wer seinen Beruf hauptberuflich ausübt und wer dies nur als Nebenverdienst sieht. Ein erstes Zeichen für einen hauptberuflichen Webdesigner oder Agentur ist, dass Öffnungszeiten auf seiner Webseite angegeben sind. Ist nur eine Handynummer oder Festnetznummer angegeben.

Die Preise für eine Webseitenerstellung schwanken im Internet. Webdesigner die Webseiten als Nebengeschäft betreiben sind teilweise günstiger, als diejenigen, die Ihren Lebensunterhalt damit verdienen.
Preise Webdesgner
Wenn es Ihnen ausschließlich um den Preis und weniger um Service und Erreichbarkeit geht, kann dies für Sie eine alternative sein. Zu beachten ist, eine Homepage wird für die nächsten Jahre erstellt. Hier ist es wichtig, dass Ihr Webdesigner auch später noch für Sie zur Verfügung steht. Dass dies auch so ist, liegt bei einer Webdesign Agentur höher.
Ihre zukünftige Homepage wird das Aushängeschild Ihrer Firma sein. Hier informieren sich Ihre Kunden meistens als Erstes.

Erfahrungen Webdesigner

Fragen Sie den jeweiligen Webdesigner, welche Erfahrung er hat. Werden auf der Webseite ausreichend Referenzen gezeigt? Es müssen hier nicht unbedingt Referenzen Ihres Gewerbes gezeigt werden. Webdesign Agenturen arbeiten meistens für unterschiedliche Branchen. Einige Webdesigner sind auch Webgrafiker und können so Ihr Unternehmen ins rechte Licht rücken. Erfahrene Webdesigner arbeiten nicht mit Baukastensystemen. Diese erfüllen im Design und der Gestalten nicht jeden Wunsch. Spätere Zusatzfunktionen lassen sich nicht immer umsetzen.

Viel Erfolg bei Webdesigner gesucht.

Back to top